"Strecke gemacht"

11. Tag – Heute haben wir insgesamt über 280 Meilen zurückgelegt. Nachdem wir den Lake Winnipesaukee am Morgen bei bestem Wetter ablichten konnten, ging es nun wieder gen Süden. Eigentlich haben wir nur einen größeren Zwischenstopp eingelegt, nämlich bei den Bish Bash Falls in Great Barrington. Da musste man schon eine kleinere Klettertur absolvieren, aber der Anblick der Wasserfälle und der Blick auf die Berge haben das mehr als entschädigt. Leider können wir davon kein Foto posten, denn das iPhone war während der Kletterpartie sicher im Auto aufbewahrt. Wir haben aber mit der Digitalkamera einige wirklich sehr schöne Bilder gemacht. Heutige Endstation war Rhinebeck. Hier wollen wir morgen ins Aerodrome gehen und noch einige Bilder vom Hudson River knippsen, bevor wir dann nach Philadelphia durchstarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s