Heading East

Der fünfte Tag unserer USA-Reise beginnt mit einem kleinen aber durchaus leckerem Frühstück im Motel. Bevor es dann mit dem Auto weiter Richtung Osten ging, fuhren wir zum Strand des Lake Michigan im Indiana Dunes National Lakeshore. Dort konnten die Kinder wenigstens mit den Füssen ins Wasser.

Der Aufenthalt war nur kurz, denn die nächste Station wartete schon auf uns: der Air Zoo in Kalamazoo. Eine Mischung aus Luftfahrtmuseum und Vergnügungspark. Das Highlight waren sicherlich die Flugsimulatoren, die von der gleichen Bauart waren, wie die im Intrepet-Museum in New York City.

Um der Gefahr zu entgehen, sich zum Abendessen wieder in einem Diner mit einem leckeren Burger zu ertappen, fassten wir den Entschluss, einkaufen zu gehen. Diesmal fanden wir einen Supermarkt mit einer riesigen Auswahl an … Dings … Obst! Wir deckten uns für mindestens zwei Tage ein und setzten unsere Fahrt fort. Nach einiger Zeit machten wir an einem Rest Area halt, schnappten uns einen Tisch dort und bereiteten uns Salat und Obstsalat zu. „Wir“ heißt: Sonja und Frank. Die Kinder tobten sich in dem großen Wäldchen am Rastplatz aus.

Satt! Nun suchten wir uns online die nächste Bleibe. Der Ort Ann Abor lag auf unserem Weg und dort fanden wir auch wieder ein günstiges Motel. Ganz neu eingerichtet und alles noch top in Schuss. Wir bekamen das Zimmer 110 zugeteilt und scheinbar wussten die, das wir kommen, denn vor unserem Zimmer wartete schon „das Werkzeug“.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s