Netz!

Seit Kanada waren wir nur in den Motelzimmern online. Denn weder die SIM-Card, die Frank schon von Deutschland aus geordert hatte (war inzwischen angekommen – lange Geschichte), noch die, die wir uns im T-Mobile-Shop gekauft hatten, funktionierten hier im Norden. Gott sei Dank hat sich Wi-Fi überall etabliert. Jedes unserer Motels bisher hatte WLAN im Angebot. So konnten wir wenigstens am Abend ein wenig im Internet surfen und unseren Blog aktualisieren. 

Aber seit heute haben wir endlich auch wieder unterwegs Empfang, denn es ging wieder Richtung Süden. Zunächst hatten wir noch die ca. dreistündige Bootsfahrt auf dem Superior Lake an der Küste des Pictured Rock National Parks absolviert. Uns wurden wirklich sehr schöne Strandabschnitte und Felsen  gezeigt.

Leider spielte das Wetter heute nicht richtig mit. Zuerst war es kalt, dann nebelig und zum Schluss hat es geregnet. Letzteres aber erst wieder, als wir schon auf der Straße unterwegs waren. Trotzdem hat uns das ungemütliche Wetter immer weiter in Richtung Süden getrieben, so dass wir jetzt schon eine Station weiter gefahren sind, als ursprünglich geplant. Wir checkten heute in einem Motel in Green Bay ein, dass nur wenige Stunden von unserem nächsten großen Ziel, Oshkosh, entfernt lag. Die Nähe zu dem weltweit größten Event der Allgemeinen Luftfahrt hat man allerdings gemerkt. Erst beim vierten Anlauf fanden wir ein Motel mit einem freien Zimmer für uns. Noch kurz eingekauft und gemütlich auf dem Zimmer zu Abend gegessen (ja, Salat und Obst) und damit war der Tag auch schon wieder vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s