Strandtag

Heute haben wir uns einen ruhigen Strandtag gegönnt. Wir schliefen aus, haben dann gemütlich auf dem Zimmer gefrühstückt und sind dann langsam Richtung Nordwesten aufgebrochen um auf die „Spitze“ der Halbinsel Door Penninsula zu fahren. Im Whitefish Dunes State Park haben wir dann eine kurze Wanderung über die Dünenlandschaft gemacht und uns anschließend am Strand niedergelassen.

Während Sonja und Frank am Strand gedöst haben, bauten die Kinder zunächst eine Sandburg. Dabei wurden sie von ihrem neuen amerikanischen Freund Hans und dessen Vater Gehrig tatkräftig unterstützt. Vor, während und nach dem Bau der Burg, die von den vorbeigehenden Strandbesuchern einstimmig auf „big awesome castle“ getauft wurde, sprangen die Kinder natürlich auch ins kühle Nass.

Wir fuhren am späten Nachmittag dann schon wieder ins Motel und ließen den Tag dort gemütlich ausklingen. Denn in den nächsten Tagen brauchen wir unsere Kräfte für den Besuch der AirVenture-Flugshow in Oshkosh.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s