Nontowered Airports

An Nontowered Airports gibt es – wie der Name schon sagt – keinen Turm und damit auch keinen Flugleiter bzw. Controller. Der Verkehr am Platz wird ausschließlich unter den Piloten per Funk allein organisiert.

Woran erkennt man einen Nontowered Airport?

Diese Symbole dieser Flugplätze werden auf der Sectional in Magenta dargestellt.

legende non-towered.png

Daneben kann auch jeder Towered Airport zu einem Nontowered werden, nämlich wenn dieser über eingeschränkte Betriebszeiten verfügt und man außerhalb dieser Zeit  dort fliegt. Ob es solche Einschränkungen gibt und wie diese dann genau aussehen entnimmt man dem A/FD (Airport/Facility Directory).

Nontowered Airports ist oft von einer Class Echo Transition Area umgeben.

Weiterführende Informationen

AOPA Safety Advisor #3 Nontowered Airports

 

 

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Pingback: Die Platzrunde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s