US-Luftraumstruktur

Die Luftraumstruktur der USA ist denkbar einfach. Hier die wichtigsten Unterschiede und Regeln. Zu den einzelnen Lufträumen gibt es jeweils noch einen eigenen Artikel mit Details dazu.

Wie überall ist Luftraum A der mit den meisten Beschränkungen, G der mit den wenigsten, und dazwischen stuft es sich ab.

Wie überall gelten die Lufträume A-E als kontrollierte Lufträume. B, C und D sind in der Regel kreisförmig um größere Flughäfen herum angeordnet.

Airspaces.png

Class A – Beginnt ab 18.000 MSL – hier haben wir als VFR-Flieger nichts zu suchen

Class B – Dies ist der „strengste“ kontrollierte Luftraum. Hier darf man nur mit expliziter Freigabe einfliegen.

Im Gegensatz zu Class C und D – Hier darf man bereits reinfliegen, sobald die „two-way radio communication established“ ist. Das bedeutet, ich muss reinrufen und der Controller muss mein Rufzeichen zurückgelesen haben.

Class E – kontrollierter Luftraum aber weder Einfluggenehmigung noch two-way-communcation erforderlich.

Class G – „die Luft, die Fußgänger atmen“ – wie bei uns völlig frei, allerdings darf in den USA dort auch IFR Verkehr fliegen

Class Legende Sectional Restriktionen Separation / Traffic Advisories VMC Visibility VMC Cloud Clearane
A über 18.000 ft komplett verboten für VFR
B Unbenannt ATC Clearance; Mode C bereits in 30 NM Umkreis erforderlich (in Karte eingezeichnet) und es gibt spezielle Terminal Area Charts (TAC) All / Yes 3 SM Clear of Clouds
C c two-way-radio-communication established; Mode-C IFR / Yes

Controller gibt mir Anweisungen und Freigaben, muss aber selbst VMC und Abstände einhalten

3 SM 500 ft below

1000 ft above

2.000 ft horiz.

D d two-way-radio-communication established; Mode-C Runway operations / Workload permitting 3 SM 500 ft below

1000 ft above

2.000 ft horiz.

E starts everywhere at 1.200 ft (and always ends at 18.000 ft)

othwerwise indicated by echo-excpetionwith MSL (mountainoues terrain e. g.)

in Transition Areas:e1
it starts at 700 ft GND

E goes to the surface:
e3

none none / Workload permitting 3 SM

5 SM above 10.000 ft

500 ft below

1000 ft above

2.000 ft horiz.

at or above 10.000 ft MSL

1000 ft below

1000 ft above

1 SM ft horiz.

G none none (but IFR also permitted)

/ Workload permitting

Day 1SM

Night 3 SM

5 SM above

10.000 ft

500 ft below

1000 ft above

2.000 ft horiz.;

below 1.200 AGL clear of clouds

at or above 10.000 ft MSL

1000 ft below

1000 ft above

1 SM ft horiz.

1 Statue Mile (SM) = 0,87 NM = 1,61 km = 5.280 ft

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s