San Diego

Unsere Fahrt gestern von Yuma nach San Diego führte an der mexikanischen Grenze entlang. Nein, noch keine Mauer zu sehen 😛 Nur Dünen und Sand.
Erste Station in San Diego war der Museums-Flugzeugträger USS Midway und der daran angrenzende Navy-Pier. Nach der Übernachtung ging es heute über die Coronado-Bridge zur gleichnamigen Halbinsel von wo aus man einen tollen Blick auf die Skyline hatte. Wir tasteten uns so nah wie möglich auch an die Navy Airbase heran.
Auf dem weiteren Weg nach Norden stoppten wir noch bei den Sun Cliffs und in La Jola. An beiden Punkten hatte man einen wunderbaren Blick auf Meer und Strand. In La Jola gab es zusätzlich noch eine Kolonie Seehunde, die sich Strand und Wasser mir den vielen Badegästen und Schnorchlern teilten. Ein Abstecher zur Airbase Miramar, da wo Top Gun gedreht wurde, musste natürlich auch noch sein.
Im Moment sind wir in einem Hotel in Oceanside und sind gerade von einem ausgiebigen Strandspaziergang wieder gekommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s