Die Platzrunde

Positionsmeldungen Insbesondere an Nontowered Airports wird auch in Amerika eine Platzrunde geflogen und es werden die entsprechenden Positionsmeldungen durchgegeben. Zum Beispiel FREDERICK TRAFFIC, CESSNA 991, TURNING (RIGHT) DOWNWIND, RUNWAY 23, FREDERICK Spätestens im Final gibt man seine genaue Absicht bekannt: FULL STOP oder TOUCH AND GO FREDERICK TRAFFIC, CESSNA 991, TURNING FINAL, RUNWAY 23, FULL…

Flight Following

Das, was wir bei uns unter FIS kennen (Flight Information Services wie z. B. LANGEN INFORMATION) nennt man in den USA „Flight Following“. Auch hier dient dieser Service zur Unterstützung auf Überlandflügen. Wie auch in Deutschland bekommt man hier Unterstützung z. B. in Form von Verkehrsinformationen durch einen Lotsen, der uns auf seinem Radar sieht –…

Abflug von Nontowered Airports

Wie der Name schon sagt, geht es im Folgenden um das Abflugverfahren von Flugplätzen ohne Tower, d. h. ohne „Flugleitung“. Allerdings kommen diese Verfahren auch bei Towered Airports zur Anwendung, nämlich außerhalb deren Betriebszeiten. Die Betriebszeiten der Flughäfen findet man im AIP bzw. bei SkyVector. In der Regel wird dann die Tower-Frequenz automatisch zu einer CTAF-Frequenz. Da…

www.i

In den verschiedensten Quellen über das Funken in den USA wird im Zusammenhang mit dem Flugfunkverkehr in den USA die „www.i“-Formel oder auch die „4w“-Formel propagiert. Die W’s sind dabei jeweils Abkürzungen und stehen für Who you’re calling (Wenn sprichst Du an?) An wen richtet sich Deine Meldung? Z. B. „Corona traffic“ oder „DuPage tower“…